US Beef Porterhouse – Lucki Maurer Selection

79,20 

Nicht vorrätig

Kategorie:

US Beef Porterhouse – Lucki Maurer Selection

Dan Morgan Ranch – Filet > 3,2 cm

  • Lucki Maurer Selection
  • feine Verästelungen
  • kernig, kräftiger Geschmack

Special Selection by Ludwig Maurer

Warum nennen wir besondere Stücke- special selection by Ludwig Maurer? Wir beliefern Lucki regelmässig mit den Cuts der Morgan Ranch, die er auf seinen Veranstaltungen und Caterings einsetzt. Manchmal ist er so begeistert von der unglaublichen Marmorierung, daß wir Stücke mit der höchsten Marmorierung handselektieren und diese als Special selection by Lucki Maurer benennen.

Morgan Ranch

Unser US Beef stammt von der Morgan Ranch aus Burwell Nebraska. Die Morgans züchten seit mehr als achtzig Jahren Rinder und wissen, was Rindfleisch der Extraklasse ausmacht. Mit Leidenschaft und Expertise setzen sie auf Black Angus und Hereford Rinder, die beste genetische Voraussetzungen mitbringen. In Kombination mit einer artgerechten Aufzucht und bestem Futter, ist unser US Beef genau das Richtige für anspruchsvolle Gourmets.

Das Porterhouse Steak wird aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Ähnlich wie beim T-Bone Steak hat das Porterhouse Steak den charakteristischen T-Knochen. Ein Porterhouse Steak ist ein echter Pfundskerl: es wiegt fast ein Kilo und reicht locker für den Genuss zu weit. Der T- Knochen teilt das Steak in zwei Bereiche: Roastbeef und Filet.

Wie bereitet man das Porterhouse Steak richtig zu?

Wie alle Steaks sollten Sie auch das Porterhouse Beef kurzbraten. Schneiden Sie vorher den Fettrand des Roastbeefs ein, damit sich dieser bei der Zubereitung nicht wellt. Aufgrund des stolzen Gewichts von einem Kilo, sollte das Porterhouse Steak nach dem scharfen Anbraten immer noch indirekt vor- und nachgaren. Genießen Sie das Porterhousesteak ohne viel Schnick- Schnack mit einer Prise gutem Salz.

Artikel-Nr 1394
Züchter Morgan Ranch
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft Vereinigte Staaten von Amerika
Region Nebraska
Rasse Black Angus + Hereford
Fütterung mind. 120 Tage Feedlot: Weidegras, Mais, Alfalfa, Heu, Maische, Mineralien
Reifung wet-aged
Schnitt Rücken
Struktur mit Knochen
Verpackung Foliert
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur